Wintersport in der Ostschweiz

Die Ostschweiz ist nicht unbedingt eines der Topskigebiete der Welt. Dies liegt aber eher daran, dass es in den meisten Städten und Landschaften der Region eher ruhig zugeht und der Wintersport im Einklang und mit Rücksichtnahme auf die Natur betrieben wird. Dennoch gibt es in diesem Landesteil 37 Skigebiete mit über 350 Kilometer Pisten zu denen Wintersportler mit 125 Skiliften befördert werden. Im Folgenden wollen wir Ihnen ein paar der schönsten und vielfältigsten Wintersportgebiete in der Ostschweiz vorstellen.

Skigebietblog_images_1413480593-10511230-689910414433898-1105782369070485941-n Flumserberg

Auf über 65 Kilometer Pisten können mit der Hilfe von 17 Liften befahren werden. Das Gebiet befindet sich zwischen 665m und 2222m Höhe über dem Meeresspiegel und verfügt über modernste Beschneiungsanlagen. Es sind Pisten für alle Erfahrungsgrade vorhanden. Auch für Snowboarder bietet das Skigebiet Flumserberg jede Menge Spaß. Insgesamt sind vier SunKid Zauberteppiche vorhanden.

Skigebiet Toggenburg – Wildhaus – Unterwasser – Alt St. Johann

Skifahren und Snowboarden auf 60 Kilometer Pisten und 14 Kilometer Routen gibt es im Skigebiet Toggenburg – Wildhaus – Unterwasser – Alt St. Johann. Das Skigebiet vor der Kulisse der sieben Churfirsten bietet für alle Wintersportbegeisterte eine jede Menge Spaß. Die reguläre Saison geht von Anfang Dezember bis Anfang April. Das Skigebiet Toggenburg kann von Zürich innerhalb einer Autostunde erreicht werden.

Skigebiet Brauntal

Im Glarnerland liegt zwischen einer Höhe von 1.250m und 1.900m das Skigebiet Brauntal. Mit 32 Kilometern Pisten und neun Liften ist es zwar nicht sonderlich groß, bietet aber Spaß für die ganze Familie. Neben den Skipisten gibt es Schlittenbahnen, Schneeschuhpfade, Langlauloipen und wunderschöne Höhenwege zum Wandern und Skiwandern. Von Anfang Dezember bis Mitte April finden hier sportliche Familien viel Weiß.

Natürlich bieten die östlichen Gebiete der Schweiz noch viele weitere Wintersportorte. Fast jedes Dorf hat seinen eigenen Skilift an dem es den Dorfberg hinaufgeht um danach auch Skiern, Schlitten oder Snowboard wieder hinab ins Tal geht. Die oben genannten bieten aber für Anfänger oder Profis sowie Familien fast unendlichen Spaß im Schnee.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *