Berühmte Schweizer in der Weltgeschichte

Oft wird die Schweiz mit ihrer idyllischen Alpenlandschaft und den vielen internationalen Organisationen, die in ihr beheimatet sind, in Verbindung gebracht. Aber das ist nicht alles. Denn die Schweiz hat in seiner langen Geschichte auch viele weltberühmte Personen hervorgebracht. Ob in Kunst und Kultur oder in Wissenschaft und Forschung, in jedem Feld gibt es berühmte Schweizer, welche die Weltgeschichte geprägt haben. Bei vielen wissen viele Nichtschweizer überhaupt nicht, dass sie aus dem Land kommen. Grund genug, Abhilfe zu schaffen. Welche berühmten Schweizer haben es in der Weltgeschichte zu etwas gebracht?

shutterstock_315866852Viele Forscher und Gelehrte kommen aus der Schweiz

Viele Schweizer haben maßgebliche Beiträge zu Wissenschaft und Forschung geleistet. Besonders für Studenten aus der Schweiz, die zum Beispiel Bachelorstudiengänge im Ausland absolvieren, können diese als Vorbild dienen. Die Mathematiker Leonhard Euler und Daniel Bernoulli beispielsweise haben mit die Grundlagen der heutigen Mathematik und Naturwissenschaften gelegt und waren beide Bürger der Schweiz. Aber auch der Psychiater Carl Gustav Jung, Mitbegründer der modernen Psychoanalytik, wurde in der Schweiz geboren und wirkte dort. Aber auch viele Philosophen wurden in der Schweiz geboren, so zum Beispiel Jean-Jacques Rousseau, einer der relevantesten Staatsphilosophen der Geschichte und intellektueller Wegbereiter der französischen Revolution.

Schweiz Heimat und Inspiration vieler Künstler

Aber nicht nur in der Wissenschaft, auch die Welt der Kunst und Literatur ist voller Schweizer Namen. Berühmte Schriftsteller wie Johanna Spyri, Max Frisch, Friedrich Dürrenmatt oder auch der für seinen Antikriegsroman “Im Westen nichts Neues” berühmt gewordene Erich Maria Remarque lebten und arbeiteten in der Schweiz. Aber auch berühmte Schauspieler wie Bruno Ganz oder berühmte Architekten wie Le Corbusier, einer der wichtigsten Architekten der Moderne, sind und waren gebürtige Eidgenossen. Zu den etwas jüngeren berühmten Schweizern zählen Sportstars wie Roger Federer und Martina Hingis, aber auch Künstler wie Rene Baumann, besser bekannt als DJ BoBo. Wer in die Schweiz reist, sollte also auch diese Berühmtheiten nicht vergessen.